Herzlich willkommen auf unserer Webseite!

Der Förderverein der Stadtbibliothek Voerde ist gemeinnützig und unterstützt die Bibliothek und insbesondere ihren Bildungs- und Informationsauftrag. Spenden und Mitgliedsbeiträge können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir suchen derzeit Mitglieder sowie Bücher- und Geldspenden!

Bücherverkauf am 26.05.2019

An diesem Sonntag wurde zum Maimarkt in der Voerder Bahnhofstraße wieder unsere weiß-rote Zeltstadt aufgebaut und wir haben Druckwerke von vielerlei Art feilgeboten. Der ganze Markt war gut besucht, das Wetter war nach einigem Pech in den letzten Jahren diesmal sehr gut.

Mit zum guten Besuch unserer Zelte beigetragen hat sicherlich die umfangreiche Berichterstattung in der Presse vor der Veranstaltung. Es wurden an die 1000 Bücher verkauft und es konnte wieder Geld für die Ziele des Vereins eingenommen werden.

Der Vorstand ist mit dem Ergebnis zufrieden .

Wissen macht Ah! – Interaktive Lesung für Kinder in der Stadtbibliothek Voerde

Erfindungen, Entdeckungen, Phänomene: das Beste aus „Wissen macht Ah!“

Doris Mendlewitsch präsentiert einen Querschnitt aus ihren Büchern zur Sendereihe „Wissen macht Ah! – Klugscheißen mit Shary und Ralph“. Wie entstand die erste Uhr? Woher stammt unsere Schrift? Wer hat das Papier erfunden? Warum sind manche Pupse laut, andere leise?
Wie knackt man eine Geheimschrift? Diese und andere Dinge zum Staunen kommen in der interaktiven Lesung zur Sprache. Material zum Anfassen und viele Gelegenheiten zur Beteiligung ergeben eine spannende Veranstaltung für Kinder vom 3. bis zum 5. Schuljahr

Von Klugscheißern empfohlen!

Doris Mendlewitsch kommt auf Einladung des Fördervereins am Samstag, den 30.03.2019 um 15.00 Uhr in die Stadtbibliothek Voerde. Sie ist Lektorin, Texterin und Autorin von Sachbüchern für Erwachsene und für Kinder. Sie schrieb unter anderem „Die Kinder-Akademie für kleine Forscher und große Entdecker“, „Gibt es hitzefrei in Afrika? So leben die Kinder dieser Welt“ und fünf Bücher zur WDR-Fernsehserie „Wissen macht Ah! – Klugscheißen mit Shary und Ralph“. Doris Mendlewitsch lebt in Düsseldorf. Für den Verein „Mentor – Die Leselernhelfer Düsseldorf“ unterstützt sie Kinder dabei, Freude an der Sprache und am Lesen zu entwickeln.
Für das leibliche Wohl der Zuhörer ist gesorgt, der Förderverein wird selbstgebackene Waffeln und Getränke anbieten.
Eintrittskarten sind ab sofort an den Vorverkaufsstellen in der Stadtbibliothek Voerde, Im Osterfeld 22, und bei Schreibwaren Groos, Friedrichsfelder Str. 20, zum Preis von 6,00 € erhältlich.

Förderverein präsentiert neue Spieleecke

Kinder zocken "Mario Kart" bei der Spendenübergabe mit hochrangigen Vertretern der Stadt Voerde
Foto: Dunja Vogel, Niederrhein-Anzeiger

Der Förderverein unterstützt die Stadtbibliothek seit jeher bei der Heranführung von Jung und Alt an die Digitalisierung. So ermöglichten wir 2013 den Kauf von ersten tiptoi-Stiften und -Büchern und 2017 den Beitritt der Stadtbibliothek zur Onleihe. 2018 förderten wir dann die Erweiterung des Angebots um Videospiele.

Im Rahmen eines Spieleevents in der Stadtbibliothek Voerde wurde am 24.11.2018 die neue, durch die finanzielle Unterstützung des Fördervereins der Stadtbibliothek ermöglichte, Spieleecke den Vertretern der Stadt Voerde, namentlich Herrn Bürgermeister Haarmann, dem Dezernenten für die Fachbereiche Soziales und Jugend und Bildung, Sport und Kultur, Herrn Mertens, sowie dem Fachbereichsleiter für Bildung, Sport und Kultur, Herrn Marhofen, vorgestellt und offiziell an das Team der Stadtbibliothek um Bibliotheksleiterin Elke Krüger und die Nutzer/innen der Stadtbibliothek übergeben.

In der Spieleecke stehen den Nutzern eine Microsoft Xbox, eine Nintendo Switch sowie eine Sony PlayStation, zur Verfügung. Daneben bietet die Stadtbibliothek ab sofort auch eine Auswahl entsprechender Spiele an, die für die eigene Konsole zu Hause ausgeliehen werden können.

Förderverein stellte 3.500 € zur Verfügung

Durch diese neue Einrichtung, für die der Förderverein der Stadtbibliothek 3.500 € zur Verfügung gestellt hat, trägt die wertvolle Arbeit des Vereins weiter dazu bei, die Aufenthaltsqualität in der Stadtbibliothek und die Attraktivität des Angebots für alle Generationen zu steigern.

Gute Resonanz

Frau Krüger und die Beschäftigten sind mit der Resonanz auf das neue Angebot zufrieden: jeden Tag kommen interessierte Nutzer, insbesondere Kinder und zu einem Mario-Kart-Turnier waren gar 27 Teilnehmer gleichzeitig in der Bibliothek, die sich auch mit den anderen angebotenen Medien beschäftigten

Interessierte und engagierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, Mitglied im Förderverein der Stadtbibliothek Voerde zu werden. Klicken Sie dazu einfach auf den Link.

Jahresbilanz 2018

Im zu Ende gehenden Jahr 2018 hat der Förderverein eine Spielstation mit drei Spielekonsolen mit 3500 €, neue Präsentationsmöbel für CDs und DVDs mit 1.000 € sowie die Anschaffung neuer DVDs für Kinder mit 800 € finanziert. Für die Aktualisierung des „tiptoi“-Angebots wurden weitere 650 € und für die Aktion „Bestseller“ 450 € bereit gestellt.
Insgesamt hat der Förderverein die Stadtbibliothek Voerde in diesem Jahr mit 6.400 € unterstützt.

Das Zustandekommen dieser Summe war nur durch zwei erfolgreiche Büchermärkte, großzügige Spenden und den selbstlosen Einsatz der Mitglieder des Fördervereins der Stadtbibliothek möglich. Darüber hinaus haben wir (mit Hilfe der Voerder Ballermänner) beim Ritterfest und beim Weihnachtsmarkt mit einem Stand teilgenommen und das Burgfräulein Bö für eine szenische Lesung nach Voerde geholt.

Ritter Rost: Musikalische Lesung mit dem Burgfräulein Bö

23 Jahre RITTER ROST und kein Ende in Sicht. Mit einem Kinofilm und der Fernsehserie sind die Autoren Jörg Hilbert und Felix Janosa und ihr „etwas anderer Superheld“ RITTER ROST in der Top-Liga der Kinderunterhaltung angekommen. Aber angefangen hat alles, wie so oft, mit einem guten Buch. Bei RITTER ROST sind daraus mittlerweile über 15 Bände geworden und Patricia Prawit, die Originalstimme des Burgfräulein, möchte Kleine und auch Große in diese wunderbare Bücherwelt von RITTER ROST entführen.

Patricia Prawit … Pardon! … das BURGFRÄULEIN BÖ kommt auf Einladung des Fördervereins am Samstag, den 17.11.2018 um 15.00 Uhr in die Stadtbibliothek Voerde. Sie tanzt, tobt, wirbelt, trällert und rockt über die Bühne, bezieht die Kinder ins Geschehen ein und entführt sie in den Fabelwesenwald. Zusammen mit Grafiken und Musik erweckt sie alle lustigen und schrulligen Charaktere der Geschichten in einer einzigartigen One-Woman-Show, die einem Mini-Musical ähnelt, zum Leben.

Für das leibliche Wohl der Zuhörer ist gesorgt, der Förderverein wird selbstgebackene Waffeln und Getränke anbieten.

Eintrittskarten sind ab sofort an den Vorverkaufsstellen in der Stadtbibliothek Voerde, Im Osterfeld 22, und bei Schreibwaren Groos, Friedrichsfelder Str. 20, zum Preis von 5,00 € erhältlich.

Bücherflohmarkt am 30.09.2018

Gerade dieFoto eines Herbststillebens: Tasse Kaffee, Würfelzucker, Strickschal, Buch und Rose Herbstzeit mit schlechterem Wetter und kürzeren Tagen lädt zum gemütlichen Lesen ein! Folgen Sie dem „Hygge“-Trend und schmökern Sie mal wieder in einem Roman, vielleicht mit einer guten Tasse Tee?

Wir veranstalten am 30.09.2018 ab 12:00 Uhr wieder unseren beliebten Bücherflohmarkt, diesmal im Rahmen des Herbstfestes im Gewerbegebiet Grenzstraße. Der Bücherverkaufsstand wird auf dem Parkplatz unmittelbar vor AFRA Fahrzeugtechnik, Grenzstraße 209, aufgebaut.

Wir verkaufen wieder ausgesuchte Bücher, die von der Bevölkerung gespendet wurden, zu günstigen Preisen. Der Erlös kommt wie immer vollumfänglich der Vereinsarbeit und damit der Unterstützung der Stadtbibliothek zugute.

Kommen Sie, kaufen Sie, hyggeln Sie!

Bücherflohmarkt am 27.05.2018

Der Förderverein der Stadtbibliothek Voerde e.V. wird am 27.05.2018 von 11:00 bis 18:00 Uhr im Rahmen des Voerder Stadtfestes erneut seinen beliebten Bücherflohmarkt auf dem Platz vor der Volksbank veranstalten.
Angeboten werden – wie in den Vorjahren – gut erhaltene Bücher aller Genres, die von den Voerder Bürgerinnen und Bürgern gespendet wurden. Der Verkaufserlös kommt vollumfänglich der Vereinsarbeit und damit der Unterstützung der Stadtbibliothek zugute.
Der Förderverein unterstützt die Stadtbibliothek bei der Anschaffung neuer Medien und Ausstattungen sowie durch die Veranstaltung von Lesungen für Kinder und Erwachsene. Die gute Zusammenarbeit von Förderverein und Bibliotheksleitung, gepaart mit der Attraktivitätssteigerung in Ausstattung und Angebot, schlägt sich auch in steigenden Ausleihzahlen nieder und hat die Stadtbibliothek Voerde zu einem beliebten Treffpunkt werden lassen.
Interessierte Bürgerinnen und Bürger, die sich für die Stadtbibliothek Voerde engagieren
möchten, sind jederzeit herzlich eingeladen, Mitglied im Förderverein der Stadtbibliothek zu werden. Informationsflyer und Aufnahmeanträge werden am Stand des Bücherflohmarkts ausliegen und sind auch in der Stadtbibliothek erhältlich.

Krimilesung in der Stadtbibliothek Voerde

Auf Einladung des Fördervereins der Stadtbibliothek Voerde liest Nicole Wollschlaeger aus ihrem neuen Kriminalroman „Elbschmerz“. Freitag, 10. November, 19.30, nimmt sie die Zuhörer/innen mit in das neue Ayurveda-Zentrum Namasté, das eigentlich ein Ort der Stille und Einkehr ist. Doch plötzlich verschwindet eine Patientin spurlos und Kommissar Goldberg und seine Kollegen, die an einem teambildenden Yoga-Kurs teilnehmen, befinden sich mitten in ihrem neuesten Fall.

Nicole Wollschlaeger ist nicht nur Autorin sondern auch gelernte Schauspielerin und schafft es so gekonnt, die Protagonisten ihres Buches zum Leben zu erwecken. Sie verschanzt sich nicht hinter ihrem Buch, sondern setzt mit ihren schauspielerischen Fähigkeiten spannende Momente in Szene.

600-mal lieh sie ihre Stimme der Kinderbuchserie „Das magische Baumhaus“ und reiste damit 8 Jahre für den Loewe-Verlag durch Deutschland. Dabei machte sie auch zweimal in Voerde halt, um die Kinder mit ihrer mitreißenden Lesung zu begeistern.

Nun ist sie mit ihrem eigenen Buch „Elbschmerz“ zu Gast in Voerde und wird die Zuhörerinnen und Zuhörer in einem angenehmen Ambiente in ihren Bann ziehen.

Eintrittskarten gibt es ab sofort zum Preise von 10 €, erm. 8 €, in der Stadtbibliothek Voerde und in der Buchhandlung „Lesezeit!“ in der Bahnhofstr.