Mitgliederversammlung am 21. März 2013

Der VorstandIn seiner Mitgliederversammlung am 21. März 2013 zog der Förderverein der Stadtbibliothek Voerde zum einen Bilanz und zum anderen wurden die Ziele des Jahres 2013 diskutiert und festgelegt.

Im Rechenschaftsbericht des Vorstandes wurde auf die große Resonanz der Büchermärkte im Rahmen des Voerder Maimarktes 2012 und des Herbstmarktes hingewiesen. Auch der Infostand in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek im Rahmen des Ritterfestes trug zur erfolgreichen Arbeit des Fördervereins bei. Grundlage für diese Märkte sind die zahlreichen Bücherspenden, die dem Förderverein im Laufe eines Jahres übergeben werden.

Der Erlös dieser Märkte wurde der Stadtbibliothek Voerde in Form von Medienpaketen und elektronischen Lernsystemen zur Verfügung gestellt. Auch konnten spezielle Ausstattungswünsche (Sitzecke für Jugendliche) erfüllt werden. Durch Organisation und Finanzierung von Autorenlesungen trug der Förderverein zur Öffentlichkeitsarbeit der Stadtbibliothek bei.

Schatzmeisterin Jutta Kurka stellte das Zahlenmaterial aus der Vereinsarbeit vor; sie konnte auf ein erfreuliches Jahresergebnis und eine solide finanzielle Grundlage für die zukünftige Vereinsarbeit hinweisen.

IMG_5487Nach der Entlastung des Vorstandes standen die Ergänzungswahlen auf der Tagesordnung. Der 1. Vorsitzende Erich Ginz, die Schriftführerin Christiane Menzel und die Beisitzerin Mascha Gores wurden einstimmig wieder gewählt. Zum 2. Vorsitzenden wurde ebenfalls einstimmig Jörg Hennig gewählt. Inge Kaldewey und Christine Walter erhielten einstimmig das Vertrauen als Beisitzerinnen. Die Kasse wird zukünftig von Sabine Schmitt und Ulrike Haibach-Daniel geprüft.

Ulrike Haibach-Daniel und Renate Gerritz schieden nach 2jähriger erfolgreicher Vorstandstätigkeit aus dem Vorstand des Fördervereins aus. Der 1. Vorsitzende bedankte sich bei beiden für die sehr ideenreiche und engagierte Vorstandsarbeit.

Schwerpunkte der zukünftigen Vereinsarbeit sollen neben den bewährten Büchermärkten, die Mitgliedergewinnung und die Durchführung von Kinderveranstaltungen sein. Auch soll eine Ausweitung der Beteiligung an Advents- und Weihnachtsmärkten geprüft werden. Evtl. Erlöse dienen der Realisierung der Vereinsziele in Form der vielfältigen Unterstützung der Voerder Stadtbibliothek. Das zahlenmäßige Gerüst dazu bildet der einstimmig verabschiedete Wirtschaftsplan 2013 mit Einnahmen und Ausgaben in einem Umfang von 5.000 €.

Unter dem Tagesordnungspunkt Mitteilungen stellte Tobias Berger die Homepage des Fördervereins vor und wies darauf hin, dass die Nutzerzahl langsam steigt. Er bat darum, die Homepage durch Buchtipps, Bücherrezensionen und Vorschlägen für die Vereinsarbeit mit „Leben zu füllen“. Besonders warb er für die „Wunschfunktion“. Hier können Wünsche zur Medienbeschaffung eingegeben werden. Nach Rücksprache mit der Stadtbibliothek werden diese dann im Rahmen der wirtschaftlichen Möglichkeiten des Fördervereins in den Ausleihbestand der Stadtbibliothek Voerde gestellt.

Download der Niederschrift der Mitgliederversammlung 2013 (PDF)